Boule, Boccia und Pétanque Verband Baden-Württemberg e.v.
13.04.2018

Game of Boules - der Sommer

Von: Frank

Für uns und für viele Teilnehmer ist das 6-têtes der Start in die neue Boulesaison. 180 Boulespieler aus Baden-Württemberg, Bayern, Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland und Nordrhein-Westfalen sind am 8. April zur 18. Ausgabe des Wieslocher 6-têtes angereist. Ganz aus dem Süden kam die Schopfheimer Mannschaft „Grodde schlächt“, was man getrost als badisches Understatement verstehen darf, denn am Ende erreichten sie den 6.-ten Platz, während die Mannschaft „Di hats, ne di hats net“ aus Warendorf im nördlichen Nordrhein-Westfalen den Preis für den originellsten Mannschaftsnamen mit nach Hause nahm. Überhaupt ging der Trend bei den Mannschaftsnamen dieses Jahr zu ganzen Sätzen von „Die, die immer do sin“ über „Die longt nät“ und „Game of Boules – ein Lied vom Legen und Schießen“ bis zu „Wir tun nix, wir wollen nur spielen“. Wobei die 6 Herxheimer Bundesligaspieler nicht nur gespielt sondern auch gewonnen haben und 4 Spieler dieser Mannschaft damit den Titel von letztem Jahr verteidigt haben. Die anderen beiden kochten mit „Cous-Kuss“ ein neues Malscher Süppchen und wollten am Ende nur die Blumen für den 4-ten Platz. Zurecht, denn die „6 Richtigen mit Zusatzzahl“ aus Nieder-, Ober- und Unterfranken lagen völlig richtig mit ihrem Einspruch gegen Platz 4 und haben sich den 3. Platz mit 42 Punkten redlich verdient. Vor den „Bayern“ platzierte sich noch das Starensemble vom “FC Boulecelona”.

Herzlichen Glückwunsch allen Gewinnern!

Wir haben uns sehr gefreut, viele bekannte Gesichter wiederzusehen, die zum Teil schon einige Jahre regelmäßig dabei sind. Mit „Bolososekaesenese“ hat dieses Jahr auch eine reine Bawü-Damenmannschaft teilgenommen und es wäre natürlich schön, wenn dem Beispiel in Zukunft weitere Damen folgen würden. Mit 24 Grad und Sonnenschein haben wir wieder einen der ersten warmen Frühlingstage erwischt, der uns perfektes Boulewetter bescherte. Als wir in der fünften Runde das Triplette neu losen mußten meinten einige: „Fehler sind menschlich“. Vielen Dank für euer Verständnis – wir haben einfach die tollsten Teilnehmer!

Kategorie: Turniere