Boule, Boccia und Pétanque Verband Baden-Württemberg e.v.
14.06.2018

Firmen- und Vereinscup Bühler Boule Club e.V. am 08.06.2018

Von: Daniel Laffargue

Am Freitag, den 08.06.18 fand auf dem Gelände des Bühler Boule Club e.V. in der Hägenichstraße der 15. Firmen -und Vereinscup statt. Mitglieder aus Vereinen außerhalb der Boule Szene, Arbeiter und Angestellte von Firmen aus der Umgebung und auch Mitglieder von Organisationen waren eingeladen. So kamen aus den verschiedensten Bereichen 30 Mannschaften zusammen. Ein Team bestand  jeweils aus 2 Spielern. Regionale Vertreter waren Firma . Werba-Print, Stadtverwaltung Baden-Baden, Krampfert GmbH, Budokai Bühlertal, Pellenc GmbH, LVM-Versicherung, BNN, Konkordia Bühl, Kinder- und Jugendheim Baden-Baden, Carpe Diem Baden-Baden, Eiscafe Capri Baden-Baden, Baggersee Helmlingen, SG-Stern Rastatt, Casino Baden-Baden, Robert-Schumann-Schule Baden-Baden. Die weiteste Anreise hatte das Team der Feuerwehr Enkhuizen / Niederlande. Mit gleich 8  Mannschaften war die Lebenshilfe zum Turnier erschienen. Die gehandicapten Spielerinnen, die in der Region Bühl, Baden-Baden und Achern wohnen hatten sich 3 Wochen lang intensiv auf das Turnier vorbereitet. Unter Anleitung von Vereinsmitgliedern des Bühler Bouleclubs wurde mit viel Ehrgeiz trainiert. Während des Firmencups wurde jedes Team von einem bereits vertrauten Vereinspaten begleitet. Die Teilnehmer mit Handicap zeigten große Freude am Boule-Spiel und lehrten den anderen Mannschaften mehr als einmal das Fürchten. In insgesamt zwangloser Atmosphäre wurde bei allen Begegnungen des Abends hart gekämpft und viel gelacht. Und manche Spielerin und Spieler überraschte im Turnierverlauf sich selbst und andere mit ungeahnten Fähigkeiten.

In 3 Vorrunden wurden die besten 8 Mannschaften ermittelt. Diese standen sich nach einer kurzen Gewitterpause im Viertelfinale gegenüber. Selbst von einem kleinen Schauer mit Blitz und Donner ließen die Spieler nicht abschrecken. Nach einer kurzen Pause wurden die Begegnungen wieder aufgenommen. Valentin Bauer und Björn Greipel – Werba Print spielten das erste Halbfinale gegen. Evelyn Leichter und Guiseppe Boscia – Carpe Diem Baden-Baden. Im zweiten Halbfinale spielten Anton Baur und Helmut Straub – Budokai Bühlertal gegen Fabrice Queyrel und Hanni Queyrel – Eiscafe Capri Baden-Baden. Im Finale standen dann die Vertreter von Werba Print und Eiscafe Capri Baden-Baden. Sieger wurde  nach einem tollen Spiel spät in der Nacht das Eiscafe Capri Baden-Baden mit Fabrice und Hanni Queyrel. Für die Lebenshilfe erreichten Stefan Hohmann und Reinhardt Schuster einen sensationellen fünften Platz.

Am Freitag, den 22. Juni findet beim Bühler-Boule-Club e.V. wieder ein Freitagsturnier für Jedermann statt. Alle die Lust haben  das kugelrunde Spiel aus Frankreich kennenzulernen sind herzlich willkommen.

 

 

Kategorie: Turniere