Boule, Boccia und Pétanque Verband Baden-Württemberg e.v.
10.07.2018

Jugend-Trainingswochenende in Ludwigshafen-Oppau vom 23.06.-24.06.2018

 

Nach Eggenstein, wo sich die jüngere BaWü Jugend vorbereitet hat, kamen nun die älteren Cadets und Juniors zum DM Vorbereitungslehrgang nach LU/Oppau.

Der erste Trainingstag fand auf dem Gelände der DJK Oppau statt. Der Lehrgang wurde von Pascal Keller und Klaus Endress geleitet. Pünktlich 10 Uhr konnten wir mit dem Training beginnen. Im Vordergrund stand heute, die neuen hochgerückten Cadets, bei den Juniors zu integrieren. Spiele mit den Jüngeren bildeten den Anfang. Mit kleinen Pausen dazwischen, wurden Ateliers und Spiele mit Handicaps durchgeführt. Schiedsrichterin Elisabeth Fenne gab an praktischen Situationen Tipps für Regelfragen.

Um 17 Uhr machten wir uns zu Fuß auf den Weg zur Unterkunft. Zimmer belegen, duschen und um 19 Uhr saßen wir beim Italiener zum Abendessen. Heute spielt Deutschland gegen Schweden. Wir wollen dabei sein. Neben unserer Unterkunft konnten wir unter einem Zelt das Spiel verfolgen. Klasse Stimmung bei der BaWü Jugend.

Am nächsten Tag trafen wir uns bei den Atheletenbouler/Lu-Oppau. Angesagt waren Spiele gegen starke Teams 2 : 2 und dann jeweils ein Erwachsener und Junior/in. 

Mit dabei Anita Barthelemy, Andre Skiba, Leon Gotha, Bernd Vatter, Valentin König, Christin Keller, Elisabeth Fenne, Christian Schwarz.

Den Abschluß des Trainingswochenende konnten wir beim gemeinsamen Mittagsessen ausklingen lassen.

Herzlichen Dank geht an die Käfertaler Eltern und Carmen Endress, die schon zum dritten Mal die Verpflegung am Samstagmittag zubereiteten.

Danke an alle Jugendlichen: Es war ein super Wochenende mit Euch.

Danke auch an unsere Sparringspartner. Sich für die Jugend Zeit zu nehmen ist nicht selbstverständlich.

Kategorie: Jugend